Search
Generic filters

Triobike E Bike Test, Erfahrungen und Kauf – alles, was Ihr wissen müsst

Triobike E Bike Test
TRIOBIKE E Bike Test

Du suchst ein umweltfreundliches Transportmittel, das du nach Lust und Laune beladen kannst, also ein Lasten E Bike? Das dänische Unternehmen Triobike hat eventuell ein passendes Angebot für dich! Im Test erfährst du mehr. Wir bewerten, vergleichen mit anderen Marken und sagen Dir, wo es die Triobikes aktuell am günstigsten zu kaufen gibt.

Inhalt

Die besten Triobike e Bikes im Test - Unsere Bewertungen

die Marke Triobike bietet E Bikes in den Kategorien:

Triobike Boxter Air Lasten E Bike

Triobike Boxter Air Lasten E Bike
Triobike Boxter Air Lasten E Bike

Das Triobike Boxter ist ein dreirädriges Lastenrad mit einer geräumigen, 280 Liter fassenden Kunststoffbox, in der sich Kinder, Haustiere, Pakete, Einkäufe und vieles mehr transportieren lassen. Die Box hält ein Gewicht von maximal 150 kg aus und kann wahlweise mit zwei oder vier Kindersitzen sowie passenden Verdecken in verschiedenen Farben ausgestattet werden. Der Lastentransport wird durch den elektrischen Antrieb um ein Vielfaches leichter – sogar bergauf! Das familientaugliche Cargo E Bike besitzt integrierte Front- und Rücklichter, ein AXA Sicherheitsschloss, ein Display und eine Fernbedienung für den Brose S Drive Mittelmotor. Das Triobike Boxter kostet, je nach Ausführung zwischen 5000,- und 7000,- Euro.

Triobike Cargo Lasten E Bike

Triobike Cargo
Triobike Cargo Lasten E Bike

Das Triobike Cargo E Mid Drive Lastenrad wurde als Zweirad entworfen, das eine großzügige Ladefläche zwischen dem Cockpit und dem Vorderrad aufweist. Die Ladefläche kann nach Bedarf mit Sperrholz-Panels, einer abschließbaren Transportbox, Kindersitzen sowie passenden Verdecken ausgestattet werden – je nachdem, ob du das ebike als Packesel zur Warenbeförderung oder als Familien E Bike zur Kinderbeförderung nutzen willst. 

Das Triobike Cargo kostet je nach Länge zwischen 6500,- und 8000,- Euro und ist verglichen mit anderen Modellen teuerer. Ob sie im Vergleich den Preis wert sind erfahrt Ihr unten.

Triobike Mono Lasten E Bike

Triobike Mono Lasten E Bike

Das Triobike Mono ist ein Lasten E Bike das es in dieser Ausführung recht selten gibt. Es faährt ’nur‘ auf zwei Räder, was einen kleineren Wendekreis ergibt, aber Ihr könnt vorne zwei Kinder nebeneinander transportieren. Letzteres ist eher selten, da zweirädrigere Cargo-Bikes eher mit zwei Sitzen hinter einander ausgestattet sind. Das Triobike Mono Lasten E Bike hat eine gute Ausstattung, starke Bremsen und viel Power. Dementsprechend kostet es auch über 6000,- Euro.

TIPP: 
Bevor Du Dein E Bike kaufst, solltest du bei uns die Preise checken, da wir regelmäßig die besten Angebote und Preise der Hersteller oder der Fahrradshops aktualisieren und auch über Rabattcodes und Gutscheine informieren!

Ist Triobike eine gute e Bike Marke?

Merkmale und Besonderheiten von Triobike e Bikes

Stadttauglich, stylisch, konfigurierbar – das sind die Lasten E Bikes des dänischen Herstellers Triobike, die als umweltfreundliche Alternative zum Auto dienen sollen. Die Alu-Leichtrahmen werden aus einem Stück gefertigt, weshalb du vergeblich nach Schweißnähten und „Schwachstellen“ suchen wirst.

Triobike Lasten E Bike

Alle Modelle von Triobike fallen in die Kategorie der Lasten E Bikes. Sie eignen sich je nach Ausstattung zum Transportieren von Waren oder Personen. Abgesehen von den Zweirad-Modellen „Cargo“ und „Cargo Big“ sind alle ebikes mit drei Rädern ausgestattet. Die leichte Schrägstellung der Vorderräder (Reifengröße 20 Zoll) sorgt für eine bessere Manövrierbarkeit und höhere Stabilität.

e Bike Triobike für Gewerbetreibende und Familien mit jungen Passagieren

Die Cargo E Bikes sind für Menschen gemacht, die sich unabhängig vom Auto machen wollen. Man muss ja auch nicht gleich die Familienkutsche aus der Garage holen, um die Sprösslinge in den Kindergarten zu bringen und danach noch kurz beim Supermarkt vorbeizuschauen! Besonders gut gefällt uns auch das Triobike Taxi, das der Beförderung von zwei erwachsenen Personen dient – das ist ideal, um ältere Familienmitglieder mit eingeschränkter Mobilität von A nach B zu bringen!

e bike Triobike Technik, Ausstattung und Zubehör

Die technische Ausstattung ist bei allen Triobike ebikes gleich. Bei dem elektrischen Antriebssystem handelt es sich um einem Brose S Drive Mittelmotor mit 90 Nm – der in Berlin gefertigte Motor überzeugt mit einem sensiblen Ansprechverhalten und einer Spitzenleistung bei 380%-iger Tretunterstützung. Die Energie erhält der Motor von einem 500 Wh Akku, der auf eine Reichweite von 40 bis 50 km ausgelegt ist. Hydraulische Scheibenbremsen sorgen für maximale Bremssicherheit im Straßenverkehr. 

Hinsichtlich der Schaltung gibt es zwei Optionen: 1) eine Shimano Nexus 5-Gang-Nabenschaltung mit Kettenantrieb oder 2) eine stufenlose Enviolo-Nabenschaltung mit Gates Carbon Drive Riemenantrieb.

Vor- und Nachteile Triobike E Bikes

Stärken der Triobike E Bikes

Schwächen der Triobike E Bikes

e bike Triobike kaufen – unsere Tipps

e bike Triobike: Das musst Du vor dem Kauf wissen

Wer das Zweirad vorwiegend zum Pendeln oder für Ausflugsfahrten nutzt, sollte sich nach einem City E Bike oder Trekking E Bike umschauen. Denn Lasten E Bikes sind vergleichsweise sperrig, weil sie viel länger als normale Fahrräder sind (das Cargo Big misst z.B. 274 cm). Dazu kommt der höhere Preis.

Für die Beförderung von Kleinkindern sind die Modelle „Mono“ und „Boxter“ unserer Meinung nach besonders gut geeignet. Das Modell „Taxi“ ist – wie der Name bereits suggeriert – für die Personenbeförderung gedacht, wobei das Alter der Passagiere keine Rolle spielt. Schwere Fracht und sperrige Gegenstände transportierst du am besten mit den Modellen „Cargo“ oder „Cargo Big“.

e bike Triobike – Kosten und Preisvergleich

Angesichts ihres hohen Nutzwerts als Transportmittel sind Lasten E Bikes teuer als gewöhnliche City E Bikes. Das Triobike Mono E Mid Drive hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 7.199 € — es wird standardmäßig mit einer Kunststoffbox geliefert, die innen 72 cm breit ist. Willst du zusätzlich Sitzpolster und ein Verdeck haben, kommen noch einmal 710 € dazu. Beim Cargo E Mid Drive tritt der gleiche Fall ein – dieses kostet 6.999 €, aber mit Zubehör einiges mehr. Das Cargo Big mit größerer Ladefläche kostet ab 7.999 €; die 260 Liter fassende Transportbox erhöht diesen Preis noch einmal um 700 €. Das teuerste Modell ist das Triobike Taxi mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 10.699 €. Das liegt unter anderem an der Beförderungsbox aus FSC-zertifizierten Buchenholz und dem hochwertigen Sitzpolster.

Im Vergleich zu anderen Lastenrädern sind die dänischen Triobikes relativ kostenintensiv – sie bewegen sich in einem ähnlichen Rahmen wie die Modelle von Riese und Müller. Besonders günstige Cargo E Bikes findest du beim Hersteller Babboe.

Nutzt du das E-Lastenrad für gewerbliche Zwecke, kannst du einen E Bike Leasing Vertrag abschließen oder einen Antrag auf Förderung beim BAFA stellen.

Alternativen zum Triobike E Bike

Vergleicht erst einmal, bevor Ihr so viel Geld für ein Triobike ausgebt. Das Cube Cargoy Hybrid ist fast 2000,- Euro günstiger, aber unserer meinung nach genauso gut. Es fährt mit einem starken Bosch Motor, fährt bis 135 Km Reichweite und bietet mit 180 Kg ein großes Gesamtgewicht zum beladen.
Cube Cargo Hybrid Grau

Cube Cargo Hybrid Grau

  • Zulässiges Gesamtgewicht: 180 kg
  • 20 - 135 km Reichweite
  • Bosch Mittelmotor Performance Line CX Gen4 250 Watt
Infos & Test

Das Fischer e-Lastenrad ist vergleichbar, wenn Ihr ein Cargobike mit kleinem Wendekreis, also kleinen Laufrädern sucht, das zugleich viel Gewicht schafft. Das Modell schafft bis zu 170 Kg, auch Kinder.Die Reichweite beträgt hier nur 100 Kilometer, was aber unserer Meinung nach voll ausreichend sein müßte. Auf jeden Fall solltet Ihr es mit dem Triobike vergleichenh, da es schlanke 3000,- Euro günstiger ist.

Fischer e-Lastenrad Leo 1.0

Fischer e-Lastenrad Leo 1.0

  • Zulässiges Gesamtgewicht ca. 170 kg
  • Holzbox bis 45 kg belastbar
  • ca. 100 km Reichweite
Infos & Test
Babboe Bike ist der bekannteste Herstelle für Lasten E Bikes. Es gibt große Holztransportkisten für bis zu 4 – 6 Kids oder wie nachfolgend zu sehen das Slim Mountain, das 1 bis 2 Kinder transportieren kann. Dafür gibt es verschiedene Transportsysteme. Da auch dieses im Vergleich zum Triobike ca. 2000,- Euro günstiger zu kaufen ist, solltet Ihr es vergleichen:
Babboe Slim Mountain ENV HD 500

Babboe Slim Mountain ENV HD 50

  • Transport-E-Bike für 1-2 Kinder
  • Maße: ca. 255 x 65 x 110 cm, schlank und wendig
  • inklusive Sitzkissen und Hüftgurte
Infos & Test

TIPP: Hier geht’s zum großen E Bike Test

Der E Bike Tipp des Tages

Hier findest Du Tagesdeals mit aktuell bis zu 44% Rabatt.


01-Special Deals der Woche Full Banner

Triobike E Bike News

Wir halten Dich mit News und aktuellen Preisaktionen zu Triobike E Bikes über unseren Newsletter auf dem Laufenden.

Triobike E Bike FAQ

Welche e Bikes von Triobike gibt es?

Die Marke hat fünf Modelle im Angebot: Mono, Boxter, Cargo, Cargo Big und Taxi. Es handelt sich um drei- oder zweirädrige Lasten E Bikes.

Wie schnell fährt ein e Bike von Triobike?

Die Höchstgeschwindigkeit bei eingeschaltetem Motor ist auf 25 km/h festgelegt. Das ist im Stadtverkehr mehr als ausreichend!

Wie funktioniert ein e Bike von Triobike?

Bei dem e Bike handelt es sich um ein gewöhnliches Pedelec, das dich beim Treten unterstützt. Dank dem kraftvollen Motor mit 90 Nm Drehmoment erhältst du besonders viel Unterstützung, sodass du das aufgeladene Gewicht kaum spürst.

Wie schwer sind die e Bikes von Triobike?

Das Triobike Mono wiegt 43 kg, während der Rahmen auf ein Gesamtgewicht von 240 kg ausgelegt ist. Etwas leichter ist das Triobike Cargo mit einem Eigengewicht von 32 kg, wobei das zulässige Gesamtgewicht 230 kg beträgt.

Wie lange laden die Akkus von e Bikes von Triobike?

Im Test hat die Ladestation 3,5 Stunden gebraucht, um den 500 Wh Akku voll aufzuladen.

Wie weit komme ich mit einem vollen Akku von e Bikes von Triobike?

Die Reichweite liegt zwischen 30 und maximal 50 km.

Inhalt

Tagesdeal!

Zuschlagen!