THE-URBAN xH1 kaufen - Test, Erfahrungen und Angebote

Mal Hand aufs Herz: Jedes Mädchen wünscht sich doch einen großen Bruder, der von allen Freundinnen angehimmelt wird. Das Hamburger Unternehmen Walberg / Urban Electrics hat einen solchen „Bruder“ auf den Markt gebracht. Den e Scooter „the urban xh1“ – der große Bruder vom xC1, dem xR1 und dem xT1, der mit seiner Reichweite von 30 Kilometern alle in den Schatten stellt.

THE-URBAN xH1
THE-URBAN xH1
  • mit Straßenzulassung
  • ca. 30 km Reichweite, 10 Zoll Reifen für sicheres Fahren
  • 600 Watt Spitzenleistung, Hochwertige Scheibenbremsen etc
  • Jetzt statt 999,- nur 699,- €

Technische Daten des The Urban xH1

Modell The Urban xH1
Straßenzulassung ja
Geschwindigkeit 20 km/h
Motorleistung 350 W Dauerleistung
600 W Spitzenleistung
Reichweite 30 Km
Gewicht 17 Kg
Traglast 100 Kg
Reifengröße 10 Zoll Luftreifen
Maße Ausgeklappt: 115 x 92-112 x 15-55,5 cm (LxHxB)
Eingeklappt: 105 x 38 x 18,5 cm (LxHxB)
Akku 36 V, 10.4 Ah
Ladedauer 70 % in 2 h, 100 % in 4 – 6 h
Ausstattung
    • Lenkstange klappbar, Griffe klappbar
    • abnehmbares Vorderlicht, integriertes Rücklicht
    • mech. Scheibenbremsen vorne/hinten
    • Höhenverstellbarer Lenker

Der The Urban xH1 im Vergleich

Motor und Reichweite des The Urban xH1

Die Urban x Serie umfasst 4 Scooter, wovon wir uns heute das größte Modell THE-URBAN xH1 anschauen wollen. Im Vergleich zu seinem Vorgänger #HMBRG sind die beiden Elektroroller fast identisch. Unter dem gummierten Trittbrett sitzt ein 36 Volt starker Akku, der laut Hersteller für eine Reichweite von 30 km sorgen soll. Dabei schafft es der Motor auf eine Spitzenleistung von 600 Watt.

Fahrkomfort mit dem The Urban xH1

Beim xH1 kannst Du zwischen fünf Fahrstufen (8 km/h, 11 km/h, 14 km/h, 17km/h und 20km/h) wählen. Hat hier den Vorteil, Du kannst durch die 5 unterschiedlichen Fahrstufen, dein Fahrverhalten anpassen. Wenn es mal langsamer voran gehen soll – wie bei einer gemütlichen Spazierfahrt – sparst Du gleichzeitig Strom. Ansonsten beschleunigt der THE-URBAN xH1 zügig und bringt Dich auf seinen 10-Zoll-Luftreifen sicher von A nach B. Dank seiner mechanischen Scheibenbremsen vorne und hinten kommst Du auch auf nasser Fahrbahn sicher zum Stehen.

Die Reichweite des The Urban xH1

Der xH1 punktet nicht nur mit seiner hochwertigen Verarbeitung, wie angenehm gummierte Lenkergriffe, Integriertes Licht, gut durchdachte Kabelführung sondern vor allem mit seiner Reichweite. Mit einem voll geladenen Akku schafft er es mit einer Geschwindigkeit von 20 km/h auf bis zu 30 Kilometern. Allerdings, wenn Du konstant auf der höchsten Fahrstufe (20 km/h) fährst und dabei den Finger nicht vom Zeigefingergasgriff nimmst, kann das Ergebnis beim the Urban xH1 Test auch mal anders ausfallen :-). Ist der Akku mal platt braucht er etwa 2 Stunden, um schon zu 70% wieder aufgeladen zu sein und nur 4-6 Stunden, bis er wieder die vollen 100% anzeigt.

Der Faltmechanismus beim The Urban xh1

the urban xh1 gefaltet

Der xH1 macht nicht nur bei der Verarbeitung eine gute Figur sondern auch beim Zusammenklappen. Der Roller ist schnell und einfach mit einem Handgriff zusammengefaltet. Sein Gewicht von 17 kg wirkt auf den ersten Blick zwar abschreckend, da er aber nicht nur nur an der Lenkstange sondern auch an den Lenkerenden faltbar ist, wirkt er dann doch eher zierlich und Du kannst ihn problemlos die Treppenstufen hoch bzw. runter tragen. Der xH1 ist ist übrigens das einzige Modell aus der x-Serie mit klappbaren Griffen.

The Urban xH1 Testvergleich

The Urban ist eine Marke von Walberg Urban Electrics in Hamburg und dazu gehören die zwei Marken „The-Urban“ und „Egret“. Den The Urban xH1 haben wir Dir in diesem ausführlichen Testbericht vorgestellt. Zum Vergleich schauen wir auf den Egret Ten V4 36V. Beide Roller haben eine Straßenzulassung. Groß voneinander unterscheiden tun sich die beiden Modelle allerdings auch nicht. Der Egret Ten V4 ist wie auch der xH1 sehr solide verarbeitet und hat ein ansprechendes Design. Einziger Unterschied: die Reichweite beim Egret liegt bei 40 km und der Motor schafft es auf eine Spitzenleistung von 800 Watt. Auch der Preis ist um einiges höher als beim The-Urban xH1.

The Urban xH1 Bewertung

Mit dem Urban xH1 bekommst Du jede Menge Fahrspaß und Fahrkomfort geboten. Allein dass Du hier zwischen fünf Fahrstufen wählen kannst, macht den xH1 schon zu etwas Besonderem unter den e Scootern. Obwohl er mit seinen 17 kg schon zu den schweren Scootern gehört, ist er dennoch platzsparend, da sich nicht nur die Lenkstange zusammenklappen lässt sondern auch die Griffe. Auch sein übersichtliches Display zeigt via Balken die Fahrstufen, den Batteriestatus, die Geschwindigkeit und die gefahrenen Kilometer an. Fazit: Der The Urban xH1 ist, wie auch seine Modellbrüder der Hamburger Edelmarke in Sachen Technik und Verarbeitung empfehlenswert. Im Vergleich zu anderen E Scootern ergibt sich hier ein günstigeres Preis- Leistungsverhältnis.

THE-URBAN xH1 kaufen - unsere Tipps

Wenn Du einen hochwertigen e Scooter suchst und Geld keine Rolle spielt, dann können wir Dir den xH1 wärmstens ans Herz legen. Mit diesem Modell kannst Du, was die Reichweite, die Verarbeitung und die Bremsen angeht nichts falsch machen. Und außerdem gibt es bei der Hamburger Marke noch guten Service dazu.

Tipp: Ihr solltet den The Urban xH1 unbedingt direkt beim Hersteller kaufen. Das ist gut, wenn es um Preis, Service und Garantieleistungen geht! Aktuell ist der The Urban xH1 sogar im Angebot:

THE-URBAN xH1
THE-URBAN xH1
  • mit Straßenzulassung
  • ca. 30 km Reichweite, 10 Zoll Reifen für sicheres Fahren
  • 600 Watt Spitzenleistung, Hochwertige Scheibenbremsen etc
  • Jetzt statt 999,- nur 699,- €

THE-URBAN xH1 Ersatzteile und Zubehör

Entscheidest Du Dich für einen Scooter aus der The-Urban-Serie kannst Du im Grunde genommen nichts falsch machen, denn schon allein wenn dann doch mal was an Deinem xH1 kaputt gehen sollte bekommst Du die Ersatzteile problemlos beim Hamburger Hersteller Walberg Urban Electrics. Neben den Ersatzteilen gibt es übrigens auch das ein oder andere interessante Zubehör für Deinen Roller, wie USB-Luftpumpen, Rucksäcke oder sogar eine extra Transporttasche für Deinen Gefährten.

The Urban xH1 – FAQ

Warum sind Scheibenbremsen beim eScooter besser als Trommelbremsen?

Auf nasser Fahrbahn kommst Du mit Scheibenbremsen schneller zum Stehen. Denn Trommelbremsen verlängern den Bremsweg. Außerdem sind sie schwieriger auszuwechseln. Scheibenbremsen haben den Vorteil, dass sie leichter und kleiner sind, sich schneller auswechseln lassen, da die Bremstrommel nicht ausgebaut werden muss.

Wieviele Fahrstufen hat der The Urban xH1?

Es gibt fünf Modi: Eine Geschwindigkeitsstufe mit 8km/h, mit 11 km/h, mit 14 km/h, mit 17km/h und eine Geschwindigkeitsstufe mit 20 km/h. Der leise Direct-Drive-Motor hat eine Dauerleistung von 350 Watt, 600 Watt in der Spitze.

Wieviel Reichweite hat der xH1?

Der xH1 (und auch der THE-URBAN #HMBRG) schafft es auf eine Reichweite von ca. 30 km bei voller Akkuladung. Natürlich ist diese auch abhängig von der Zuladung, der Untergrundbeschaffenheit, Deiner Fahrweise und der Temperatur. Die Modelle von Walberg haben unterschiedliche Reichweiten, angefangen beim#RVLTN mit maximal 20 km, über den xC1, xR1 und xT1 mit maximal 25 km bis hin zum und dem THE-URBAN xH1 mit maximal 30 km.

Wie pflege ich mein Vorder- und mein Hinterrad?

Dieses geht mit einem Silikonspray oder mit Wasser und Geschirrspülmittel. Einfach das Gemisch auf den Reifenmantel auftragen bzw. kräftig einmassieren. Dabei solltest Du schon merken, ob der Mantel richtig in der Felge sitzt. Wichtig vor der nächsten Fahrt unbedingt die Räder/Reifen von dem Gemisch säubern, sonst kann es passieren dass Du weg rutscht.

The Urban xH1 News

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50% Rabatt Deals

Erhalte mit unserem Newsletter aktuelle Rabattgutscheine & Deals 
zum Kauf der E-Scooter.

Gewinne einen E-Scooter

Wir verlosen zwischen allen Newsletter Anmeldungen bis zum 31. Januar einen ‚Digger Läuft‘ ES-1 E-Scooter.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.