E-Scooter von Razor im Testvergleich

Bei Razor gibt es eine große Auswahl an E-Scootern, die sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene eignen. Der Razor Elektro-Scooter E300 zum Beispiel ist sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern sehr beliebt und garantiert viele Stunden von Vergnügen. Durch seine kompakte Bauweise und lange Akku Laufzeit ist der Spaß nicht von kurzer Dauer. Der Elektroroller E300 von Razor ist zudem sehr stabil gebaut und für das Spiel im Freien perfekt geeignet. Gabel und Rahmen sind aus Stahl gefertigt und die Räder weisen besonders breite, mit Luft gefüllte Reifen auf, die auch auf einem herausfordernden Streckenprofil problemlos fahren können.

Alle Modelle von Razor im Detail

Razor Elektro-Scooter E300S

Mit einem großen Deck, Rahmen und Rädern, ist der E300S einer der schnellsten Razor-E-Scooter, der für Jugendliche und Erwachsene geeignet ist. Zusätzlich verfügt der E300S über einen abnehmbaren Sattel mit einem gepolsterten Sitz, der eine Nutzung im Sitzen aber auch nach Abnahme im Stehen möglich macht. Mit diesem E-Scooter erreicht man eine Höchstgeschwindigkeit von 24 Km/h und ist daher verpflichtet einen Helm zu tragen. Die Reichweite wird laut Hersteller nicht in Km, sondern in Minuten gemessen. Bei einem vollgeladenen Akku hat man eine Nutzungsdauer von 40 Min.

Technische Daten:

  • Höchstgeschwindigkeit  24km/h (15mph)
  • 40 Min durchgehender Einsatz
  • 24V (zwei 12V) wieder aufladbar
  • Bleisäure-Batterien
  • Produktgewicht: 23,59kg
  • Extra breite 10″ Luftreifen
Razor E300s
Razor E300s
  • e-Scooter ohne Straßenzulassung
  • mit Sitz
  • max. 24 km/h
Infos & Test

Razor E100 Glow

Der neue E100 Glow fliegt durch deine Nachbarschaft wie ein geölter Blitz. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 16 km/h und blauen LEDs, die jedes Mal aufleuchten, wenn du den Gashebel schaltest, verwandelt Glow unseren Verkaufsschlager, den E100 Elektro-Scooter, in puren Fahrspaß. Auch dieses Modell hat eine Nutzungsdauer von 40 min. Bei dem Akku handelt es sich um Blei-Säure-Batterie mit 24V und lässt sich innerhalb von 2 bis 3 Stunden wieder vollständig aufladen.

Technische Daten:

  • Höchstgeschwindigkeit  16 km/h
  • 40 Min durchgehender Einsatz
  • 24V (zwei 12V) wieder aufladbar
  • Bleisäure-Batterien
  • Produktgewicht: 18,14 kg
Razor E100
Razor E100
  • ohne Straßenzulassung!
  • max. 16 km/h, e-Scooter für Kinder
  • 4 km Reichweite
Infos & Test

Razor E Prime

Der E Prime beeindruckt im Büro aber auch in der Nachbarschaft durch die Kombination des eleganten Stils mit elektrischer Effizienz. Der Razor E Prime verfügt über einen drehmomentstarken, elektrischen Nabenmotor, eine patentierte Antirassel- und Klapptechnologie, einem größeren und leicht verstellbaren Lenker und einem extra großen Aluminium-Deck wird der E Prime dich ans Ziel mit einer Geschwindigkeiten von bis zu 24 km/ h bringen. Dabei hat er eine Betriebsdauer von 30 Min. Außerdem ist hier ein bürstenloser Motor verbaut. Der robuste, klappbare Aluminiumrahmen der Razor E Prime Elektro-Scooters ist ein Kernmerkmal der E Prime-Handwerkskunst und unterstützt Fahrer bis zu 80 kg.

Technische Daten:

  • Höchstgeschwindigkeit  24km/h (15mph)
  • 30 Min durchgehender Einsatz
  • 36V Lithium-Ionen-Akku
  • wieder aufladbar (UL2271)
  • Produktgewicht: 8,9 Kg
  • Extra breite 8″ Airless-Gummi
Razor E-Prime
Razor E-Prime
  • Geschwindigkeit bis zu 24 km/h
  • Bis zu 30 Minuten Laufzeit bei Dauerbetrieb
  • Extrabreites Rad mit 20 cm Reifen
Infos & Test

Razor Power Core E90

Der Razor Power Core E 90 hat einen Vollstahlrahmen und ein sportliches Design. Mit einer Fußdruckbremse sorgt der E-Scooter für Ihre Sicherheit und ein gutes Fahrgefühl. Die Beschleunigung funktioniert auf Knopfdruck auf bis zu 16 Km/h. Zudem weist das Modell einen Kick start Motor auf und besitzt eine Tragkraft von maximal 50 Kg.
Des Weiteren überzeugt der elektro Scooter mit einem Kickstartständer. Das Preis Leistungsverhältnis ist sehr gut und das sportliche Design mit dem der Scooter daher kommt liegt im Trend.

Technische Daten:

  • Höchstgeschwindigkeit  16 km/h
  • bis zu 80 Min durchgehender Einsatz
  • Belastbarkeit bis 54 kg
  • wieder aufladbar (UL2271)
  • Produktgewicht: 9 Kg
Razor E90 Electric Scooter
Razor E90 Electric Scooter
  • Geschwindigkeit: bis zu 16 km/h
  • ohne Straßenzulassung
  • Bremse: vorne, manuelle Bedienung
Infos & Test

Lohnt sich der Kauf eines Razor e-Scooters?

E-Scooter von der Marke Razor sind Modelle für jung und alt. Sie kommen in einem sportlich Design daher und bieten Fahrspaß für jede Altersklasse. Die Modelle sind leicht bedienbar und leicht zu handhaben was sie auch für Kinder optimal macht. Razor achtet zudem äußerst auf die Sicherheit und so empfiehlt sich auch wenn es keine Helmpflicht für E-Scooter gibt, diesen zur eigen Sicherheit zu tragen und auch Schoner ,grade für Neulinge, anzulegen. Die Elektro Scooter von Razor sind jedoch noch nicht für den Straßenverkehr zugelassen und dürfen daher nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Sie sind so zurzeit nur auf Privatgelände zu nutzen. Ob Razor neue Modelle anbietet, die eine Straßenverkehrszulassung aufweisen werden, ist noch nicht klar. Sollte es hierzu nähere Informationen geben berichten wir euch gern darüber.

Wir empfehlen daher, das Ihr beim Kauf genau darauf achtet, das euer Modell auch eine Straßenzulassung besitzt. Das seht Ihr am Zulassungsschild des Rollers. Hier findet Ihr die E-Scooter Modelle.

Ich möchte gratis alle neuen Rabattcodes und Deals zum e-Roller Kauf erhalten