Nova Motors eRetro Star Li

Für Liebhaber von Retrorollern Zwei Sitzplätze

Der Nova Motors eRetro Star wurde gepimpt und schafft mit seinem neuen, austauschbaren Lithium-Akku eine noch leistungsfähigere Alternative für alle, die auf Retro-Roller stehen.

Nova Motors eRetro Star li
Nova Motors eRetro Star li
  • Elektroroller TESTSIEGER bis 45 km/h
  • BOSCH Motor, tragbarer Lihtium-Ion-Akku - Doppelakku System
  • bis zu 40 Reichweite (Verdopplung möglich). Kostenlose Lieferung, Einweisung u. Probefahrt. Bei nicht Gefallen kostenfreie Rücksendung
  • Jetzt bei NOVA MOTORS bis 400€ Preisnachlass!
Nova Motors Preis: € 1.799,00
Zum Top Angebot

Nova Motors eRetro Star Li Vergleich

Möglicherweise kennt ihr dieses gute Stück als Lidl eRetro Star oder Aldi eRetro Star und erwartet jetzt einen E-Scooter für unter 1000 Euro. Knapp vorbei ist auch daneben: Denn dem super günstigen Aldi Elektroroller eRetro Star fehlt der Zusatz „Li“. Optisch gleichen sich die beiden Modelle zwar wie eineiige Zwillinge, bei den inneren Werten gibt es aber so enorme Unterschiede, dass der höhere Preis durchaus gerechtfertigt ist. Die Nova Motors Elektroroller eRetro Star Erfahrungen fallen durchweg positiv auf, denn das Gerät hat so einige Features, die der Konkurrenz fehlen.

Nova Motors eRetro Star Li Kaufen

Zwar ist der neue Nova Motors eRetro Star li nicht ganz so günstig, wie das Lidl eRetro Star Angebot, aber die Anschaffung lohnt sich dennoch.

Nova Motors eRetro Star Li Test

Eigentlich klingt es doch wie im Märchen: Ein elektrischer Roller in Retro-Optik. Der aussieht, als solle man mit ihm in einer lauen Sommernacht durch die Straßen von Florenz kurven und anschließend für eine hausgemachte Quattro Stagioni in einer urigen Pizzeria bei Don Angelo einkehren. Doch was kann der eRetro Star der Firma Nova Motors wirklich und für wen eignet er sich?

Nun, der Elektroroller eRetro Star Li gehört zum umfangreichen Angebot von Nova Motors. Abgaswerte? Fehlanzeige. Zwar gibt es beim Hersteller auch Benziner zu kaufen, aber hier wird emissionsfrei gefahren. Hergestellt wird der Vintage-Scooter zwar in China, aber sobald er in good old Germany eintrudelt, wird er vom badischen Hersteller auf Herz und Nieren geprüft. 

Erst dann wird der E-Roller an die Fangemeinde ausgeliefert. Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern habt ihr hier die Möglichkeit, einen Vor-Ort-Service und eine Vor-Ort-Inspektion in Anspruch zu nehmen. So kommt die Werkstatt direkt zu euch und führt dort bequem den jährlichen Check-Up durch oder tauscht Teile aus, die ihr vorab bei Nova Motors im Online-Shop bestellen könnt. Von solchen Bequemlichkeiten kann man bei E-Rollern von der Stange oft nur träumen.

Aber bevor wir weiter über Reparaturen sprechen, die hoffentlich in weiter Ferne liegen, teilen wir euch erstmal mit, was das Gefährt alles kann:

Motorleistung und Verbrauch

Der schwarze (oder rot-weiße, oder braune) Nova eRetro Star Flitzer entspricht einem Roller mit 50 Kubik. Dadurch packt er auch die gesetzlich zugelassene Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/h. Gesteuert wird er durch eine feldorientierte Regelung, die auch als FOC-Controller (Field-Oriented Control) bekannt ist. Dieser Kontroller macht die Fahrt erstaunlich geschmeidig. Die Cruise-Control, also der Tempomat, verfügt über drei frei wählbare Leistungsstufen: ECO, Normal und Sport. Die sparsamste Variante der Fortbewegung erreicht ihr mit dem Eco-Modus.

Sein bürstenloser wartungsfreier Radnabenmotor, vom namhaften Hersteller Bosch, hat eine Motorleistung von 2000 Watt. Vom Verbrauch her sind das bei 100 Kilometer 2,54 kWh. Oder 35 Wh pro km. Nova Motors gibt die Kosten für 100 km mit 0,74 Cent an, aber da die Strompreise gefühlt täglich in den Himmel steigen, sind es wohl ein paar Groschen etwas mehr. Gehen wir von 32 Cent pro Kilowattstunde aus, kosten euch 100 km Fahrvergnügen um die 0,81 Euro. Viel weniger also, im Vergleich zu einem stinkigen Benzinroller. 

Noch weniger kostet euch die Aufladung, wenn ihr den Roller ausschließlich nachts ladet. Denn die meisten Stromversorger schalten zwischen 20 und 22 Uhr auf Nachtstrom um, und mit einem Nachtstromtarif lässt sich viel Knete sparen. Ab ca. 6 Uhr geht es dann mit dem regulären Tagstrom weiter. Das passt ja hervorragend, denn der eRetro Star von Nova Motors benötigt zwischen 4 und 6 Stunden, dann ist die Stromaufnahme des Akkupacks erfolgreich abgeschlossen. Am Morgen ist die Batterie frisch geladen und bereit für die Fahrt zur Arbeit, zum Bäcker oder zum Palazzo Vecchio.

Der Akku

Wenn ihr euch übrigens fragt, was der Zusatz „Li“ soll, habt ihr hier eure Antwort. Im Vergleich zum Vorgängermodell, bei dem ein schwerer Blei-Vlies-Akku fest verbaut war, setzt der Hersteller hier auf „Li“-thium-Ionen Akkus mit 48 V und 26 Ah. Die haben nur einen Nachteil: Sie sind teurer. Und viele Vorteile: Sie lassen sich zum Laden herausnehmen. Das Gewicht liegt bei 8 kg. Und mit einem zweiten Akku könnt ihr die Reichweite eures E-Scooters verdoppeln. Immerhin 600 Ladezyklen schafft die Batterie, bevor sie ausgetauscht werden muss. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Ladegerät namens Novacharger ist sogar eine dynamische Ladung möglich.

Echt cool gestaltet ist vor allem das Dashboard vom Elektroroller eRetro Star Nova Motors. Die rechte Batterieanzeige sieht aus wie die Tankanzeige beim Auto. Mittig gibt es die analoge Geschwindigkeitsanzeige im metrischen und imperialen System. Ob ihr euch damit rausreden könnt, wenn ihr in einer verkehrsberuhigten Zone wegen Geschwindigkeitsüberschreitung angehalten werdet? Das linke Fenster zeigt euch an, ob die Verkleidungsblinker und das Fernlicht aktiv sind.

Reichweite

Wie weit kommt der Nova Motors eRetro Star li mit einer Akkuladung? Der Hersteller sagt, dass die Reichweite ca. 40 km beträgt. Damit das klappt, seid ihr unter anderem auf die Gnade der Wettergötter angewiesen. Denn Umwelteinflüsse wie Wind, Außentemperatur und Wetter spielen hierbei eine große Rolle. Aber auch die Topografie und das Fahrergewicht sind entscheiden. Um im Test auf die 40 km zu kommen, wurde bei schönen 20 Grad mit einem 70 kg leichten Fahrer gemessen, der im ECO-Modus eine flache Strecke zurücklegte. Alles, was von diesen Werten abweicht, schlägt sich auf die Reichweite nieder.

Das Fahren

Jetzt ist der Elektroroller eRetro Star Nova Motors ja für zwei Personen zugelassen. Und es wird eine Steigleistung von 15 % angegeben. Ihr könnt euch sicher denken, was im eRetro Star Test herauskommt, wenn man versucht, mit einem Mitfahrer Berge zu erklimmen? Genau. Schuster, bleib bei deinen Leisten. Und die heißen in diesem Fall: Flachland, ECO und Asphalt. Dort macht der eRetro Star einen wirklich guten Job. Mit seinem kleinen Wendekreis kommt er durch kleine Gässchen. Und durch härteverstellbare Dual-Stoßdämpfern hinten werden kleine Unebenheiten im Straßenbelag ausgebügelt.

Bremsen des Nova Motors eRetro Li

Auch wenn es herrlich ist, den Fahrtwind zu spüren, muss ab und zu gebremst werden. Da führt kein Weg dran vorbei. Bei diesem Modell setzt Nova Motors auf Scheibenbremsen am Vorder- und am Hinterrad. Eine gute Wahl, denn durch ihre höhere Flächenpressung haben Scheibenbremsen bei Nässe eine bessere Bremsleistung. Außerdem braucht ihr zu 20 % weniger Kraft in der Hand, um dieselbe Bremsleistung wie bei Trommelbremsen zu erzielen. Das erweist sich als durchaus vorteilhaft für ältere Fahrer und solche, die schwach auf der Brust sind.

Zuladung

Das zulässige Gesamtgewicht beim Nova Motors Motorroller eRetro Star beträgt 245 kg. Wollt ihr ausrechnen, wie viel ihr wiegen dürft, müsst ihr dafür das Leergewicht von 70 kg und das Akkugewicht von 8 kg abziehen. Keine Lust auf Denksport? 167 kg macht das. Bitteschön. Gern geschehen.

Komfort und Sicherheit

Was das Sitzen betrifft, ist die durchgängige Sitzbank unterschiedlich hart gepolstert. Am vorderen Ende ist die Polsterung etwas weicher und auch tiefer gestaltet. So können auch kleinere Personen mit den Füßen den Boden erreichen, ohne mit dem Roller umzukippen. Ein mittelgroßer bis großer Fahrer rutscht einfach ein Stück nach hinten, um eine für ihn bequeme Sitzposition einzunehmen. Das beschert euch zusätzlich mehr Beinfreiheit. 1,60 bis 1,90 m ist die empfohlene Körpergröße laut Hersteller bei dem E-Scooter eRetro Star li, die Sitzhöhe liegt bei 75 cm.

 

Zum Parken gibt es entweder einen stabilen Hauptständer, mit dem der eRetro Star li mit etwas Schwung einfach aufgebockt wird. Oder ihr nutzt den Seitenständer, der sich ausklappen lässt. Wundert euch aber nicht, wenn der E-Roller nach der verdienten Pause nicht losfahren will, wenn ihr den Schlüssel im Zünd- bzw. Lenkerschloss dreht. Denn erst, wenn der Seitenständer wieder hochgeklappt wurde, ist der Retro Star fahrbereit.

Führerschein und Helmpflicht

Um den Nova Motors Elektroroller eRetro Star fahren zu dürfen, benötigt ihr aufgrund seiner Geschwindigkeit einen Autoführerschein oder einen Mopedführerschein der Klasse AM. Zusätzlich muss ein Helm getragen werden.

Transportmöglichkeiten des eRetroStar Li

Wollt ihr Sachen transportieren, gibt es unter dem Sitz zusätzlichen Stauraum. Viel ist das nicht, da der Akku ja in diesem Staufach untergebracht wurde. Wie bei vielen Elektromotorrollern dieser Marke fehlt auch bei diesem Gefährt ein Ablagefach im vorderen Bereich. Ob da vielleicht ein wenig Absicht dahintersteckt? Schließlich bietet Nova Motors extra ein Universaltopcase an. Das könnt ihr direkt mitbestellen oder später dazu kaufen. Angebracht wird es auf der Topcashalterung, die in der Serienausstattung bereits dabei ist. Eine extra Halteplatte benötigt ihr nicht. Per Schnellverschluss kann der abschließbare Koffer ohne Aufwand angebracht und wieder entfernt werden.

Nova Motors eRetro Star Li Beleuchtung

Für gute Sicht sorgt ein sehr helles ADtech LED-Fern- und Abblendlicht. Ein echter Pluspunkt ist dabei die Coming-Home-Funktion. Das bezeichnet eine Funktion, durch die nach Verlassen des E-Rollers die Scheinwerfer noch eine gewisse Zeit nachleuchten und sich dann automatisch abschalten. In den zwei Rückspiegeln aus Chrom seht ihr, was hinter euch im Straßenverkehr los ist.

Wie wird der Nova Motors eRetro Star Li ausgeliefert?

Verschickt wird der eRetro Star li per Spedition. Beim Standartversand beträgt die Lieferzeit zwischen 5 und 8 Tagen ab Zahlungseingang. Alle Fahrzeuge werden bei Nova Motors fahrbereit ausgeliefert, ihr könnt also theoretisch direkt losdüsen. Bei manchen Modellen müssen noch die Rückspiegel angeschraubt werden. In dem Fall wird das Werkzeug mitgeliefert. Als Besitzer eines Kleinkraftrades braucht ihr zwar keine Zulassung und seid auch nicht steuerpflichtig, um aber am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen, bedarf es einem Versicherungskennzeichen. Mit diesem auch als „Moped-Kennzeichen“ weist ihr nach, dass euer E-Roller haftpflichtversichert ist.

Nova Motors eRetro Star Li Zubehör

Wer Angst hat, dass der eRetro Star Li geklaut wird, kann im Online-Shop von Nova Motors ein Bremsscheibenschloss kaufen. Das Schloss ist super robust und wird einfach an den Bremsscheiben angebracht. Zwei Schlüssel gibt es mit dazu. Für zusätzlichen Stauraum sorgt das universelle Top Case. Der schwarze Koffer ist 39,5 cm x 39,5 cm x 30 cm groß und hat ein Fassungsvermögen von 32 Liter. Er kann direkt montiert mitbestellt oder im Nachhinein dazugekauft werden. Auch das Topcase kommt mit einem Schlüssel und ist mit Reflektoren versehen, die bei Nacht zusätzliche Sicherheit geben. Wie schon erwähnt gibt es bei diesem Modell einen zusätzlichen Akku zu kaufen. Damit kommt ihr auf eine doppelte Reichweite von ca. 80 km. Last but not least wird eine Abdeckplane für den E-Roller angeboten. Durch das reißfeste, wasserdichte Material aus Polyester ist euer Elektroroller eRetro Star Li vor Witterungseinflüssen geschützt.

Fazit zum eRetro Star Li

Mit dem Nowa Motors eRetro Star Li kauft Ihr einen technisch sehr gut ausgestatteten Elektroroller. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier. Ebenso kauft Ihr bei Nova Motors direkt bei der Herstellermarke, was immer ein Vorteil ist, wenn es um Ersatzteile, Service und Gewährleistungsansprüche geht.

Nova Motors eRetro Star Li News

Sobald es spannende News zum Nova Motors eRetro Star Li gibt, werden wir euch berichten!

Nova Motors eRetroStar Li FAQ

Für wen eignet sich der Nova Motors eRetro Star Li am besten?

Der Nova Motors eRetro Star Li ist ein wendiger E-Roller, der sich am besten für den Stadtverkehr eignet. Auch Fahrten zu zweit sind damit möglich. Die dürfen gerne ausgiebig ausfallen, schließlich kommt ihr mit einem Zweitakku auf Reichweiten von bis zu 80 km. Wer auf Vintage und Retro steht, ist mit diesem E-Roller gut bedient.

Handelt es sich hier um das Nova Motors eRetro Star Aldi Schnäppchen?

Der eRetro Star li sieht zwar aus wie der vom eRetro Star Aldi Angebot, dieses Modell ist aber höherwertig, schon alleine deshalb, weil es einen austauschbaren Akku hat.

Beim Nova eRetro Star Aldi Scooter war das Topcase nicht dabei. Hier schon?

Jein. Wenn ihr den abschließbaren Koffer haben wollt, könnt ihr das schwarze Topcase für einen Aufpreis dazu bestellen. Oder ihr holt ihn euch unabhängig davon zu einem anderen Zeitpunkt.

In welchen Farben ist der Nova eRetro Star von Nova Motors erhältlich?

Den Nova Motors eRetro Star 50 gibt es aktuell in 3 Farben. Rot-weiß, schwarz und flash brown.

Wie lange dauert es, bis der Nova eRetro Star Li Akku geladen ist?

Im eRetro li ist ein Lithium-Ionen-Akku verbaut, der sich binnen 4 bis 6 Stunden komplett aufladen lässt. Im Vergleich zu Blei-Vlies-Batterien wiegt dieser Akku viel weniger und hat eine längere Lebensdauer. Den Akku könnt ihr entnehmen und an einer regulären Haushaltssteckdose laden. Optional könnt ihr euch einen Zweitakku dazukaufen.

Was ist bei der Nova eRetro Star Li Serienausstattung alles dabei?

Neben dem E-Roller bekommt ihr in der Serienausstattung 2 Rückspiegel, ein zentrales Zünd- und Lenkerschloss, einen Gepäckhaken, einen Haupt- und Seitenständer, ADtech LED-Scheinwerfer, eine Geschwindigkeitsregelanlage, Verkleidungsblinker, härteverstellbare Dual-Stoßdämpfer hinten, ein dynamisches Ladegerät und eine Schnellverschluss-Topcase-Halterung.

Darf man zu zweit auf dem Nova Motors eRetro Star Li fahren?

Da die 45km/h Version des eRetro Star li Elektrorollers für 2 Personen zugelassen ist, dürft ihr das gerne tun. Der Mitfahrer kann sich an der Halterung festhalten und seine Füße auf ausklappbaren Fußrasten aufstellen. Je nach Größe, kann es schon etwas eng werden auf der Sitzbank. Dann heißt es: näher zusammenrutschen.

Welcher Führerschein wird für den Nova Motors eRetro Star Li benötigt?

Wenn ihr 16 Jahre alt seid, dürft ihr den Nova Motors eRetro Star li mit einem entsprechenden Führerschein der Führerscheinklasse AM fahren. Ein PKW-Führerschein tut es aber auch.

Ich möchte gratis alle neuen Rabattcodes und Deals zum e-Roller Kauf erhalten