Rolektro eCity 45 Retro Elektroroller - Test & Deals

Der Rolektro eCity 45 Retro Elektroroller bekommt unsere Kaufempfehlung: Er ist für 2 Personen zugelassen, kann bis 45 Km/h mit Autoführerschein gefahren werden oder ab 16 mit Mopettführerschein, er erreicht eine Reichweite von 60 Kilometern und ist absolut chic. Das 2021 er Modell verfügt zudem über einen durchzugsstarken 2000 W Motor. 

Rolektro e-City 45 Retro
Rolektro e-City 45 Retro
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • bis zu 60 km Reichweite
  • max. 155 kg Zuladung

Technische Daten des Rolektro eCity 45 Retro

ModellRolektro eCity 45 Retro
Straßenzulassungja
Geschwindigkeit45 km/h
Reichweiteca. 60 km
Gewicht81 kg
Traglastmax. 155 kg
Reifengröße16,5 Zoll Luftreifen, schlauchlos
Maße1900 x 720 x 1200 mm (L x B x H)
Motor / Akku60V-27,5 AH Lithium
Ladedauer5-6 Stunden
Ausstattung
    • Zulassung für 2 Personen
    • Ladegerät, Topcase
    • USB-Ladebuchse 5V/1A
    • digitaler Tacho
    • 2x Zündschlüssel

Rolektro E City 45 Retro kaufen - Unsere Tipps

Wir haben den Rolektro E City 45 zu einem günstigem Preis bei Westfalia gefunden. Kann sein, das es den Roller woanders etwas günstiger gibt, aber wir empfehlen dennoch das bekannte Westfalia Warenhaus. Bei Westfalia habt Ihr zudem

  • 1 Monat Rückgaberecht
  • Geld-zurück-Garantie
  • und einen bequemer Kauf auf Rechnung
Rolektro e-City 45 Retro
Rolektro e-City 45 Retro
  • Elektroroller bis 45 km/h
  • bis zu 60 km Reichweite
  • max. 155 kg Zuladung
Schaut vor dem Kauf, wieder bei uns vorbei. Wir haben ständig neue Preise und Rabattdeals für Euch!

1 Kommentar zu „Rolektro eCity 45 Retro“

  1. Habe den Roller gestern erhalten.
    Zuerst muss man mal feststellen, dass es sich nicht um einen in Deutschland hergestellten Roller handelt; vielmehr wird er in China produziert und nur importiert von Soletek.
    Alle Verkleidungen bestehen aus Plastik und sind leider nur mäßig lackiert (Lackblasen, Lacktränen, Ablagefach innen teils gar nicht lackiert; Lack schimmert teilweise blau)
    Die Federbeinverkleidug ist zu nah an der Feder montiert und macht daher bei jeder Bewegung der Feder knarrende Geräusche.
    Ansonsten erscheint der Roller durchaus hochwertig zu sein, was sich aber bei weiterer Nutzung noch zeigen muss. Gefahren bin ich noch nicht viel; eine erste Fahrprobe versprach aber durchaus Fahrspass.
    Das beiligende Case ist eher dürftig und sollte nicht zum Verwahren von Wertgegenständen genutzt werden, ebenso die Ablage unter dem Lenker, da beide leicht aufgebrochen werden können.
    Auf der Sitzbank ist genügend Platz für zwei Personen und hinter dem Frontschild ist ausreichend Beinfreiheit auch für größere Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.