Search
Generic filters

Kumpan Electric 54i:conic – der Star unter den Retro-Flitzern

Der Kumpan Electric 54i:conic wurde 2018 als Nachfolger des L-Modells vorgestellt und elektrisiert seitdem die Massen. Der Elektroroller der Superlative wirbt mit äußerem Retro-Chiq und hochmoderner Technik. Das große Medieninteresse ist aber nicht ausschließlich positiver Natur: So wurde das von der EU geförderte StartUp e-Bility aus dem Rheinland vom Vespa-Hersteller Piaggio angezeigt. Der Vorwurf: Das klassische Roller-Design ist ein Plagiat der Vespa Primavera.

Kumpan Electric 1954 Ri
©KUMPAN ELECTRIC

Technische Daten des Kumpan Electric 54i:conic

ModellKumpan Electric 54i:conic
Straßenzulassungja
Geschwindigkeit45 km/h
Motorleistung4000 Watt
Reichweitemax. 186 km
Gewicht

82 kg Leergewicht

112 kg mit drei Akkus

Traglast195 kg
Reifengröße12 Zoll
Maße1939 x 734 x 1136 mm (LxBxH)
AkkuLithium-Ionen Akku, 29Ah, 51 V
Ladedauerca. 4,5 Stunden
Ausstattung
    • 7 Zoll Touchdisplay
    • 3 Akkusteckplätze
    • inkl. 1 entnehmbarer Akku
    • Tempomat

Fahren – Handling – Sicherheit

Das Fahren

Der e-Roller Iconic verspricht eine unglaubliche Reichweite von bis zu 186 km – dafür musst du allerdings drei Akkupacks gleichzeitig anschließen. Serienmäßig wird der bis zu 45 km/h schnelle Elektroroller mit einem Akku ausgeliefert; damit kannst du im ECO-Modus immerhin bis zu 62 km weit fahren. Der 3800-Watt-Motor soll für reichlich Fahrspaß sorgen. Im ADAC-Test beschleunigte der Kumpan Iconic binnen 6 Sekunden von 0 auf 40 km/h. Ein praktischer Tempomat sorgt dafür, dass du beim Fahren nicht ständig den Gasgriff gedreht halten musst.
Wer einen Motorradführerschein besitzt und außerorts bis zu 100 km/h schnell düsen möchte, kann sich die aufgepeppte Version, den 1954 Ri Sport, holen: Der besitzt einen 7000 Watt starken Motor und kommt mit drei Akkus bis zu 120 km weit. Die Sitzhöhe beträgt bei beiden Modellen 85 cm, was sehr angenehm für größere Personen, aber herausfordernd für kleine Fahrer ist.

Das Handling

Mit einem Leergewicht von 80 kg liegt der elektrische Flitzer im Mittelfeld. Unter der Sitzbank befindet sich Platz für maximal drei Akkus, wobei diese nicht mehr umständlich verkabelt werden müssen, sondern einfach nur ins Fach eingesteckt werden und sich dann prompt mit dem e-Roller vernetzen. Den selbst entwickelten Lithium-Ionen-Akku nennt man bei Kumpan Electric liebevoll „Kraftpaket 2.0“. In einem beleuchteten Ablagefach besteht zusätzlich Platz für’s Ladegerät. Außerdem gibt es bei diesem Stromer ein praktisches Beinraumfach mit Getränkehalter unterhalb des Trittbretts sowie ein beleuchtetes Handschuhfach mit 12 V-Steckdose. Wer zusätzlich noch einen Topcase-Träger haben möchte, muss diesen extra bestellen.

Die Sicherheit

Zwar sind Blinker, Rücklicht und Bremslicht bei dem innovativen Elektroroller mit LED-Lampen ausgestattet, allerdings ist das Halogen-Hauptlicht nach wie vor sehr schwach auf der Brust. Die hydraulischen Scheibenbremsen hinten und vorne reagieren etwas verzögert: Der Bremsweg bei 40 km/h beträgt 8,1 m. Trotz dem hohen Komfort – auch bei der Beladung mit zwei erwachsenen Personen – und der guten Fahrstabilität schneidet der Kumpan Iconic deshalb nur mittelmäßig ab.

Die Technik des Kumpan Iconic:

Motorleistung

Der bürstenlose DC Radnabenmotor erreicht eine Höchstleistung von 3800 Watt, bei einem maximalen Drehmoment von 141 Nm (560 U/min). Damit kannst du zwar aufregend schnell beschleunigen und Steigungen mit Leichtigkeit bewältigen, allerdings bleibt die Höchstgeschwindigkeit auf 45 km/h gedrosselt. Schneller kommst du mit der Sport-Variante Electric 1954 Ri S voran, die ein atemberaubendes Tempo von 100 km/h verspricht. Die Motorleistung fällt dementsprechend höher aus: Sie beträgt in diesem Fall 8500 Watt!

Akku, Ladezeit, Reichweite

Akku

©KUMPAN ELECTRIC

Eine Stärke des Kumpan Electric Stromers ist das Batteriesystem: Der optimierte Li-Ion-Akku besteht aus einzelnen Hochleistungs-Zellen von LG und verbindet sich ganz ohne Anschlusskabel mit dem E Roller. Der Akku weist eine Spannung von 51 V / 29 Ah sowie eine Kapazität von 1470 Wh auf – gelagert werden sollte er idealerweise bei Temperaturen zwischen 10 und 15°C. Das mitgelieferte Ladegerät bringt den Akkuladestand binnen 4,5 Stunden von 0 auf 100, wobei du den Akku sowohl im Fahrzeug als auch außerhalb laden kannst.
Der Kumpan Electric soll es auf eine Reichweite von maximal 62 km bringen, doch bei einer realistischen Fahrweise mit viel Vollgas, Stop-and-Go-Verkehr und Bergaufpassagen sind es eher 40 km. Wenn dir das nicht ausreicht, liegt die Lösung bereits auf der Hand: Bis zu drei Akkus kannst du in das Fach unter dem Sitz stecken und so die Reichweite verdreifachen.

Bremsen

kumpan-electric-1954-ri rücklicht

©KUMPAN ELECTRIC

Wie es sich für einen Premium E Roller gehört, ist der Kumpan Electric Iconic mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgerüstet und verfügt über eine Rekuperation. Überprüfe regelmäßig den Bremsflüssigkeitsstand an beiden Bremshebeln und suche einen Kumpan Servicepartner auf, wenn die Bremsfunktion nachlässt.

Räder

Mit seinen 12-Zoll-Alufelgen bietet der lärmfreie Cityflitzer eine Reifengröße, die den Vorlieben der deutschen Rollerfahrer entspricht. Der ideale Luftdruck der Sportreifen liegt bei 2,1 bar vorne und 2,3 bar hinten. Die Härte der hinteren Stoßdämpfer lässt sich bei voller Beladung anpassen.

Gewicht, Zuladung

Ohne Akkus kommt der Kumpan Electric Iconic auf ein Gewicht von 82 kg – pro Akku musst du dann noch einmal knapp 10 kg dazurechnen. Die Belastungsgrenze liegt mit 195 kg erfreulich hoch – das ist perfekt, um auf der 74 cm langen Sitzbank einen Beifahrer mitzunehmen.

Ausstattung, Smart-Features

kumpan-electric-1954-ri tacho

©KUMPAN ELECTRIC

Wenn du den Kumpan Electric mit nur einem Akku nutzt, bleibt relativ viel Stauraum unter der Sitzbank übrig, z.B. für Taschen und das Ladegerät. Zusätzlich gibt es ein kleines Fach unter dem Trittbrett – das allerdings nicht ganz regendicht ist – und ein Handschuhfach im Beinbereich. Das innovative Display mit Touchscreen-Funktion liefert dir erschreckend viele Informationen und lässt sich individualisieren. Die Bedienung erfolgt hauptsächlich über das Steuerkreuz, welches sich am rechten Lenker befindet. In dem ausführlichen Benutzerhandbuch wird dies erklärt.
Der Roller gibt praktischerweise eine Warnmeldung aus, sobald eine bestimmte Restreichweite unterschritten wird. Außerdem kannst du zwischen vier Fahrmodi wählen: ECO (stromsparender Modus mit maximaler Rekuperation für Langstrecken), Comfort, Sport (ambitionierter Modus mit maximaler Motorleistung) und Regen (sicherer Modus ohne Rekuperation). Zusätzlich besticht der smarte Roller mit einem Tempomat und der schlüssellosen Einschaltfunktion – du kannst den Electric Iconic dadurch per Knopf starten. Der umweltschonende Motorroller lässt sich dank Hauptständer aufbocken und damit stabil parken.

Das Fazit

Der e-Roller Kumpan Iconic macht zunächst einen sehr hochwertigen Eindruck. Innovativ ist er auf jeden Fall: Hier hat sich jemand sichtlich Mühe gemacht und an viele Details gedacht. Leider hapert es noch ein wenig an der Ausführung. In Tests schneidet der e-Roller unterdurchschnittlich ab; Kunden beschweren sich im Elektroroller-Forum [D3] über Lieferverzögerungen, schlechtes Qualitätsmanagement und häufig auftretende Defekte. Bei einem Anschaffungspreis von mindestens 5.257 € darf man da sicherlich mehr erwarten! Doch der Kumpan Iconic bleibt interessant: Da das Modell ständig weiterentwickelt und verbessert wird, sollte man den e-Roller auf jeden Fall im Auge behalten. Du suchst einen zuverlässigen Händler für den Kumpan Electric Iconic? Dann klicke dich durch unseren Preisvergleich.

Ein Vergleich des Kumpan Electric 54i:conic

Da der Kumpan Electric 54i:conic nicht mehr produziert wird, solltet Ihr diesen mit der Produktreihe von Nova Motors vergleichen. Die Technik des deutschen Herstellers ist auf ähnlichem Niveau und es gibt auch guten Service.
Inoa Sli3

Inoa Sli3

  • bis 45 km/h
  • bis zu 120 km Reichweite mit 2 Akku-Pack's
  • kostenlose Lieferung, Einweisung u. Probefahrt. Bei nicht Gefallen kostenfreie Rücksendung
Infos & Test

2 Kommentare zu „Kumpan Electric Iconic“

  1. Hallo Hubert,

    Beispiel: Roller wird am Nachmittag an Ladegerät angeschlossen. Am nächsten Morgen sind nur noch 95% vorhanden (100% waren irgendwann am Abend erreicht).
    Ist bei mir genau so, habe das Stromkabel mit einer Fritzbox Steckdose verbunden.
    Lade den AKKU am Abend voll auf, schalte die Steckdose danach aus, am Morgen beim ersten Wecker Klingel schalte ich das Ladegerät wieder ein und bis ich um 07:15 losfahre haben beide Akkus 100%
    Bei einer Streck von 32km einfach im Winter, brauch ich auch beide voll aufgeladen.

    Gruß
    Andreas

  2. So schön der Kumpan E-Roller auch ist, so gibt es doch nicht akzeptierbare Schwächen mit dem Stromverlust im Ruhezustand.
    Welche?
    1. Akku wird außerhalb des Rollers geladen und sofort nach vollständiger Ladung vom Netzteil getrennt,  Stromverbrauch 1% pro Tag im Ruhezustand.
    2. Akku wird im Roller geladen und sofort nach vollständiger Landung vom Netzteil getrennt,  dann Stromverbrauch 5% pro Tag  im Ruhezustand.
    3. Akku wird im Roller geladen, Netzteil wird nicht sofort nach vollständiger Ladung getrennt, schaltet aber ab, dann Stromverbrauch 8% pro Tag  im Ruhezustand. Ladezustand des Akku geht sofort nach Erreichung 100% in den Stromverbrauch über.

    Beispiel: Roller wird am Nachmittag an Ladegerät angeschlossen. Am nächsten Morgen sind nur noch 95% vorhanden (100% waren irgendwann am Abend erreicht).

    Wer hat ähnliche Beobachtungen gemacht?

    Kumpan antwortet mit unplausiblen Erklärungen, ist damit überfordert , nicht gewillt etwas zu ändern und betrachtet das als völlig normal.

    Folgen: Batterie voll, längere Abwesenheit, Batterie tiefenentladen und Schrott, neue Batterien erforderlich. Das ist natürlich auch ein Geschäftsmodell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Tagesdeal!

Zuschlagen!