Skip to main content

Mercedes E-Scooter im Testvergleich

Erfahrungen, Bewertungen, Händler und Preisdeals

Pünktlich zur IAA in Frankfurt hat Daimler den E-Scooter aus dem Hause Mercedes Benz angekündigt. In der Pressemitteilung wird von einer Markteinführung im Frühjahr 2020 gesprochen. Bisher hat Mercedes noch kaum Details zu seinem neuen Elektroscooter durchsickern lassen. Bekannt ist nur, dass Mercedes sich für die Entwicklung mit dem Schweizer Hersteller Micro zusammengetan hat und vorne der Stern den E-Scooter zieren wird. Wir haben für euch alles, was bisher über den neuen E-Scooter von Mercedes-Benz bekannt, ist gesammelt.

E-Scooter mit 500 Watt Motorleistung

Über die Motorleistung ihres ersten E-Rollers hält sich Mercedes-Benz in der Ankündigung noch sehr bedeckt. Einzig aus dem Produktbild lassen sich Informationen über die Technik im Mercedes E-Scooter ziehen. Vom Aussehen erinnert der Mercedes E-Scooter stark an das Modell Merlin X4 von Mirco Scooters, dem Kooperationspartner. Der Micro Merlin ist mit einem leistungsstarken 500 Watt Motor ausgestattet. Eine Top-Leistung unter E-Scootern. Da wird Mercedes mit seinem Elektroscooter nicht hinterherhängen wollen.

Wie schnell darf ein E-Scooter mit Straßenzulassung sein?

Die Höchstgeschwindigkeit für den Micro Merlin liegt bei 25 km/h. 5 km/h zu schnell für die deutsche Straßenzulassung. Der neue E-Scooter von Mercedes-Benz wird, wenn er die deutsche StVZO bekommen will, eine maximale Geschwindigkeit von 20 km/h haben. Dabei handelt es sich um die gesetzliche Höchstgeschwindigkeit für E-Scooter mit Straßenzulassung.

Lithium-Ionen-Akkus von Micro Scooter

Auch über die Batterie im Mercedes E-Scooter ist noch nichts bekannt. Mercedes-Benz hat in seiner ersten Pressemitteilung nichts wirklich über den neuen E-Scooter verraten. Hier lohnt sich aber vielleicht auch der Blick auf den Schweizer Cousin. Der Micro Merlin kommt mit einem Lithium-Ionen Akku mit 280 Wh. Eine ordentliche Batterie für einen Elektroscooter.

Reichweiten Vergleich von E-Scootern

Mit seiner Lithium-Ionen-Batterie schafft der Micro Merlin eine Reichweite von 25 Kilometer. Hier würde man sich wünschen, dass Mercedes-Benz die Reichweite beim E-Scooter mit Stern noch ein wenig hochschrauben wird. Die bisherigen Top-Modelle auf dem Markt erreichen bis zu 40 Kilometer und mehr Reichweite.

Vergleich Scheibenbremsen & Trommelbremsen

Über die Bremsen lässt sich noch gar nichts herausfinden. Auch Micro Scooter hält sich bedeckt bei den Bremsen des Merlin X4. Zu erwarten sind bei Mercedes-Benz natürlich die besten E-Scooter Bremsen auf dem Markt: Scheibenbremsen. Daimler steht im Fahrzeugbereich für Qualität, die sie sicher auch in ihren E-Scooter einfließen lassen wollen.

Scheibenbremsen haben den Vorteil, dass sie leichter sind als Trommelbremsen und eine bessere Bremsleistung erzielen. Die erhöhte Bremsleistung erreichen Scheibenbremsen auch schneller als die langsameren Trommelbremsen. Zu den wenigen Nachteilen zählt bei den Scheibenbremsen, dass sie wartungsintensiver sind. Salz und Schmutz auf der Straße können ihnen mehr zusetzen bei schlechter Pflege.

Mercedes-Benz E-Scooter mit Vollgummireifen?

Auf dem ersten Produktbild, das mit der Pressemitteilung veröffentlicht wurde, lässt sich erkennen, dass es sich bei den Reifen des Mercedes-Benz E-Scooters wahrscheinlich um die gleichen Vollgummireifen handelt wie beim Micro Merlin. Auf den Merlin hat Micro 200 Millimeter Vollgummireifen mit einer Härte von 80° ShoreA aufgezogen. Das Gummi der Reifen ist also sehr hart und reibt sich nur sehr langsam auf der Straße ab.

Qualitäts-Beleuchtung & Lampen aus LEDs

Auch hier lassen sich schon einige Schlüsse aus dem Produktbild ziehen. Die Frontleuchte sitzt über der Frontfederung. Es wird davon auszugehen sein, dass sich Mercedes für LEDs bei dem E-Scooter entschieden hat. LEDs sind die ökonomischsten Lampen auf dem Markt und entziehen der Batterie nur sehr wenig Strom. An der Seite des Mercedes-Benz E-Scooter lassen sich gelbe Reflektoren vorne am Trittbrett und vielleicht orange Reflektoren am hinteren Teil ausmachen. Die Reflektoren helfen den Elektroscooter auch von der Seite im Dunkeln besser erkennen zu können.

Wirkung von Federbeinen bei E-Scootern

Wie sich auf dem Pressebild sehen lässt verfügt der E-Scooter von Mercedes-Benz über ein Federbein zwischen Lenkstange und Vorderreifen. Die Federung verhindert direkte, harte Schläge gegen eure Hände und verhindert dauerhafte Vibrationen des Lenkers. Hilft gegen einschlafende Hände am Lenker.

Lenkerhöhe und Trittbrettmaße

Da sich der Mercedes-Benz E-Scooter und der Micro Merlin vom Äußeren so ähnlich sehen, stellen wir euch hier kurz die Maße des Merlin vor. Der Lenker hat eine Höhe von 108,5 Zentimeter, lässt sich aber auch noch ein paar Zentimeter nach oben und nach unten verstellen. Das Trittbrett hat eine Länge von 41,5 Zentimeter mal einer Breite von 14,5 Zentimeter. Genug Platz für einen sicheren Stand. Mit einem Eigengewicht von nur 11 Kilogramm ist der Micro Merlin ein echtes Leichtgewicht. Wir hoffen, dass der Mercedes-Benz Elektroscooter auch so leicht sein wird.

Wie viel wird der Mercedes-Benz E-Scooter kosten?

Daimler und Mercedes-Benz haben auf der IAA noch keine Preise für den E-Scooter mit Stern bekannt gegeben. Bisher lassen sich online nur Preisspekulationen zum neuen Modell finden. Der Preis für die Schweizer Inspiration, dem Micro Merlin, liegt auf jeden Fall bei um die 720 Euro. Sollte sich Mercedes mit seinem E-Scooter in einer ähnlichen Stufe positionieren, wäre der Mercedes-Benz E-Scooter wahrscheinlich ein richtiger Schnäppchen E-Scooter für die Technik dahinter.

Mercedes-Benz E-Scooter Händler & Online Kaufen

Wo es den Mercedes-Benz E-Scooter zu kaufen geben wird, steht auch noch nicht fest. Es wird aber davon auszugehen sein, dass ihr ihn bei eurem Mercedes-Benz Händler vor Ort finden werden könnt. Auch die E-Scooter Händler und Technikketten werden Elektroscooter von Mercedes sicher in ihr Repertoire aufnehmen wollen. Wenn ihr noch einen E-Scooter & E-Roller Händler in eurer Nähe sucht, schaut gerne auf unserer E-Scooter & E-Roller Händlerliste vorbei und sucht per Postleitzahl oder Ort nach einem Händler in eurer Nähe. Hier geht es zu der E-Scooter & E-Roller Händlerliste.

Fazit, Erfahrungen und Bewertung zum Mercedes-Benz E-Scooter

Ein richtiges Fazit gibt es erstmal noch nicht. Viele technische Daten und Informationen beruhen momentan noch auf Vergleichen mit dem Schweizer Micro Scooter Modell und Spekulationen online. Ungewöhnlich ist es auf jeden Fall nicht, das Mercedes ins E-Scooter Geschäft einsteigen möchte. BMW gelang es bereits im Frühjahr 2019 einen Elektroscooter auf dem Markt platzieren zu können. Und sollte auch nur ein Teil an deutscher Wertarbeit, wie man sie von Mercedes-Benz und Daimler kennt, in den neuen Mercedes E-Scooter mit Stern fließen, wird er zu einem echten Konkurrenten für die derzeitigen Platzhirsche auf dem E-Scooter Markt ab nächstem Frühjahr.

e-Scooter Alarm
  •  Mega-Rabatt zu Weihnachten
  • e-Förderung in der Region
  • Probefahrten, Leasing usw.
unverbindlich anmelden
Nein, Danke!
close-link